Cobh

Auch am dritten Tag ging es wieder an Land.

Nach einer ruhigen Nacht auf See legten wir in den Morgenstunden in Hafen von Cobh an. Cobh ist eine kleine Stadt und liegt an der Südküste der irischen Insel. Das Stadtbild ist weitestgehend unbeeinflusst von moderner Architektur.

Angekommen und das Schiff verlassend haben wir uns erst mal einen Überblick verschafft. Wir besichtigten zu erst das Cobh Museum (cobhmuseum.com), welches unweit des Ankerplatzes gelegen ist. Schließlich ging es, mit Zwischenstopp an der Kathedrale „Sankt-Colmán“, zum Titanic Trail (titanic.ie) dieser führt zu all den Plätzen, die die Auswanderer vor ihrer Einschiffung beschritten haben. Am 11. April 1912 ankerte hier die Titanic das letzte Mal bevor es über den Atlantik Richtung New York ging.

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.